Anke Dennert


Home Konzertkalender CDs Vita Kontakt


Die Hamburgerin Anke Dennert studierte Cembalo mit Robert Kohnen, Brüssel Gisela Gumz, Hamburg sowie Andreas Staier, Köln und lehrt heute als Dozentin für historische Tasteninstrumente und Generalbass am Hamburger Konservatorium sowie bei Kursen Alter Musik.

Die Cembalistin Anke Dennert ist Solistin und gefragte Kammermusikerin. Konzerte führten sie durch Europa, in die USA und nach China.

Als Mitglied der Ensembles Hamburger Ratsmusik, LaPortaMusicale und Ensemble Obligat sowie Toutes Suites, San Diego ist die Musikerin als leidenschaftliche Begleiterin im Konzert, Rundfunk und auf CD zu hören. Die Musikerin beschäftigt sich mit der Wiederaufführung vergessener Werke, wobei auch den Komponistinnen der ihnen gebührende Platz gegeben wird. Die Sonaten von Anna Bon di Venezia erschienen mit Umbach&Cons. Besonderes Interesse gilt der norddeutsche Tastenmusik, die CD Aufnahmen Telemannscher Tastenmusik auf Hamburgs historischen Cembali bei GENUINclassics dokumentieren.

She plays with confidence and style, bringing out both the extrovert and more inward-looking features of the music. The beautifully mellow tone of the harpsichord is excellently recorded in quite a resonant acoustic which emphasis the public nature of Telemann’s music here. „Early Music“ 6/2016

Anke Dennert gelingt es vorzüglich, das jeweils Charakteristische der Musik herauszuarbeiten und zugleich in ihrer Ausdruckshaltung sich selbst treu zu bleiben. Klanglich wie atmosphärisch vom Feinsten.“ FONO/FORUM 07/2017

„Ein berauschendes Wechselbad der Charaktere und Affekte, das die entdeckungsfleißige Virtuosin Anke Dennert den Cembalo-Registern entströmen lässt. Ein Ohrenschmaus für Kenner und Liebhaber.“ Die Welt 6/2016